Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Melvins / Lustmord - Pigs Of The Roman Empire

Melvins / Lustmord - Pigs Of The Roman Empire
Ipecac/Southern Records
Format: CD

Diese Platte ist eine bisweilen seltsame Kombination aus dem üblichen, zähen und meistens sehr langsamen Melvins-Wumms und programmierter Elektronik und Industrial-Klängen aus der Hölle. Seltsam deshalb, weil nicht besonders organisch, sondern eher aneinander geklebt und in die Länge gezogen wie beim 23-minütigen Titeltrack... Der Elektronik-Anteil besteht dabei im Wesentlichen aus langatmigem Gequietsche, Gefiepe und Gebohre, das manchmal an kaputte Plattenspieler erinnert. Die an und für sich guten Songs, die King Buzzo und seine Mitstreiter nach wie vor schreiben können (z.B. "Pink Bat") leiden dann darunter, wenn vom Lied nicht mehr viel übrig bleibt, was leider manchmal der Fall ist.

Für eingefleischte Melvins-Fans wird "Pigs Of The Roman Empire" vermutlich gewöhnungsbedürftig sein. Wer dagegen die älteren Nine Inch Nails mochte oder sich generell vor Elektronik nicht scheut, der wird dieses Album zu schätzen wissen. Und für diejenigen, die es gar nicht aushalten, gibt es ja immer noch die Vorspul-Taste am CD-Player.



-Christian Spieß-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister