Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Sally Timms - In The World Of Him

Sally Timms - In The World Of Him
Touch & Go/Cargo
Format: CD

Mit "In The World Of Him" legt Sally Timms mal wieder ein Soloalbum vor. Der Name ist Programm, denn das Album enthält ausschließlich Coverversionen von Songs männlicher Kollegen, die sich mit Krieg, Hochzeit, Ehe, Einsamkeit und der Unfähigkeit sich zu artikulieren befassen. Ryan Adams, Mark Eitzel, Kevin Coyne, Johnny Dowd, Jon Langford und Sean Garrison werden interpretiert. Dabei behält Timms die ursprünglichen Pronomen bei und eröffnet so das Spiel mit den Geschlechterrollen. Gender bending bzw. mainstreaming sind Motive, die in den 90er Jahren ausführliche Bearbeitung gefunden haben und so ist das Vorhaben nicht wirklich besonders originell, tatsächlich haben Künstlerinnen wie Tori Amos oder Emm Gryner in den letzten Jahren Alben mit dem selben Konzept herausgebracht. Sei's drum, das alleine qualifiziert das Album nicht ab.

Musikalisch hat sich Timms vom Cowgirltum früherer Veröffentlichungen weitgehend verabschiedet. Die meisten Songs kommen in einer eigenartig spröden Folk-Electronica Ästhetik daher. Es pluckert und knarzt ab und zu schimmert ein bisschen Punkrock durch, die eine oder andere Nummer bleibt weitgehend instrumental. Dabei schwebt die eindringliche Singstimme der Britin stets über dem Geschehen, bleibt weitgehend autonom und scheint von der Musik unabhängig funktionieren zu wollen. So erscheinen die Tracks ingesamt etwas manieriert und es fällt mitunter schwer einen viszeralen Zugang zu der verkopften Materie zu finden.



-Dirk Ducar-



 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2022 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister