Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Rammstein - Reise, Reise

Rammstein - Reise, Reise
Universal
Format: CD

Man weiß einfach nicht mehr, ob man lachen oder weinen soll. Eine neue Rammstein-Platte ist draußen. "Flugrekorder nicht öffnen" mag man meinen, hieße das Werk, doch nein, es ist nur der Schriftzug auf dem auf dem Cover abgebildeten Flugrekorder. "Reise, Reise" nennt sich das Teil. Mal wieder 11 Rammstein-Stücke, die manchmal provozieren, manchmal einfühlsam, machmal kopfschüttelnd sein sollen. Die Trademark-Riffs sind des Öfteren zu hören, doch ganz so elektro-metallisch wie die früheren Werke sind die neuen Songs nicht, diese kleine Richtungskorrektur hatte sich ja bereits mit der letzten Platte "Mutter" angedeutet. Grobe Poesie gibt es dagegen auch wieder in Massen zu bestaunen, man denke nur an "Mein Teil" oder auch Sätze wie "Ich habe keine Lust mich nicht zu hassen / Hab' keine Lust, mich anzufassen / Ich hätte Lust zu onanieren / Hab' keine Lust es auszuprobieren". Ist das jetzt ernst gemeint, oder lacht sich selbst Herr Lindemann darüber tot und zieht nur des Entertainments Willen die Mundwinkel nach unten?!? Die eigentliche Frage aber sollte lauten, ob man wirklich ein neues Rammstein-Album braucht, eines, das im Grunde nichts Neues beinhaltet, sondern altbekannte Themen wieder aufgreift, ausbreitet und vielleicht etwas wenig rockig darbietet, auch mal eine Mandoline zum Einsatz bringt, ebenso ein Orchester. Soll man jetzt weinen oder herzhaft lachen? Oder einfach gleichgültig mit den Schultern zucken?


-Stefan Lund-



 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2022 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister