Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Toxic Guineapigs - Xing

Toxic Guineapigs - Xing
J&J Musicmangement
Format: MCD

Wenn man glaubt, in der Schweiz gäbe es nur Berge und Schokolade, weit gefehlt. Das Land der hohen Berge hat jetzt auch musikalisch einiges zu bieten, außer DJ Bobo, zum Glück, wie ich finde. Die Vier-Track-EP schlägt mitten rein in die jetzt so aktuelle Welle des klassischen Punkrock. Track eins "Labyrinth" bietet kräftigen Punkrock, der sehr an "Green Day" erinnert, was allerdings nicht negativ einschlägt. Gute Tempowechsel bieten Abwechslung und machen den eigenen Stil aus, der momentan so wichtig ist, um sich ein wenig aus der Masse der Punkrockbands abzuheben.

Ein schöne Melodie bringt der zweite Titel des Albums "Diamond Rings". Allerdings wird hier schon Gefahr gelaufen, zu eintönig zu spielen, sprich, nur mitzuschwimmen mit dem gängigen Punkrock. Song Nummer drei ist dann wieder etwas kräftiger. "Hanger On" weckt uns alle wieder auf, falls wir Gefahr gelaufen wären, einzuschlafen. Gekonnt gespielte Gitarrenriffs mit einer guten Melodie und energisch dahergebrachtem rockigen Elementen.

Das letzte Stück auf der Platte, "Heather", ist für mich persönlich auch das beste.Es rockt mehr als die anderen und zeigt, was die Jungs aus der Schweiz so alles drauf haben. Ein wenig Herzschmerz vermischt mit einer gut gerockten Melodie läßt einem das Herz aufgehen. Und läßt auch für Toxic Guineapigs hoffen. Es steckt mehr drin in den Jungs, als diese Platte hergibt. Es scheint nur das übliche Punk Gerocke zu sein, doch ich bin sicher, daß da noch mehr drin ist. Also Augen und besonders Ohren auf, wenn der Name Toxic Guineapigs fallen sollte.



-Nicole Schmetthans-



 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister