Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Cartridge - Nowhere Fast

Cartridge - Nowhere Fast
Records & Me
Format: CDEP

Was tun, wenn man nicht in einer Großstadt aufwächst, sondern dem Schoße des Landlebens entsprungen ist? Als junger Mensch ist das schon eine arge Bürde nicht up-to-date zu sein und dem pulsierenden Metropolenleben frönen zu können. Und wie findet man den eigenen Ausweg, wenn das Landleben nichts zu bieten hat, man aber doch an dieses gebunden ist? Klar, man gründet einfach eine Band, wie es die dänische Gruppe Cartridge gemacht hat und so dem biederen Kleinstadtmief die Zunge zeigt. Jetzt bringen sie mit "Nowhere Fast" eine EP heraus, deren vier Songs vor Energie nur so strotzen und klar die musikalischen Wurzeln der vier unterstreichen. Federführend war nämlich die englische und amerikanische Independent Szene der 80er und 90er, obwohl leichte Parallelen zu Franz Ferdinand ansatzweise herauszuhören sind. Schon der Opener "Pale Blue Hands" geht direkt ins Ohr und lässt die Ohren in Richtung "Cannonball" der Breeders läuten, aber auch "Nausea" und "Coma State" schaffen es den Gute-Laune Mechanismus zu aktivieren. Enormer Pluspunkt ist auch die einprägsame Stimme von Mathias Wullum Nielsen, die den Songs einen besonderen Kniff verleiht. Schade, dass die EP nur aus vier Liedern besteht, aber "Nowhere Fast" macht auf jeden Fall enorme Lust auf mehr.


-Steffi Leins-



 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister