Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Jack Johnson - In Between Dreams

Jack Johnson - In Between Dreams
Brushfire/Universal
Format: CD

Der Herrgott scheint es gut zu meinen mit diesem Multitalent aus Hawaii. Schon als Schüler war er als Profisurfer mit einem gut dotierten Sponsorenvertrag ausgezeichnet. Dann studierte er Filmwissenschaften und drehte ein paar höchst erfolgreiche Surf-Filme. Den Soundtrack zu einem dieser Streifen nahm er dann auch gleich selbst auf und schwupp standen die Plattenlabels bei ihm Schlange und auch diese Rechnung ging voll auf. Jack Johnson scheint wirklich alles in den Schoß zu fallen und genauso klingt seine Musik. Auf seinem dritten Album "In Between Dreams" mehr denn je.

Die HipHop-Ansätze von "Brushfire Fairytales" hat er hier genauso weitgehend hinter sich gelassen wie die Reggaeeinflüsse die auf "On And On" vorherrschten. Viel verändert hat sich dennoch nicht, waren diese stilistischen Eskapaden doch nicht mehr als Oberflächeneffekte. Was geblieben ist, ist der unverwechselbare, in den harmonischen Strukturen vom Blues abstammende Feelgood-Pop, der allein mit Akustik-Gitarre Bass und Schlagzeug auskommt. Bei den letzten drei Songs probiert er dann auch etwas neues aus. Ein Bossanova gefolgt von zwei Countrynummern bilden sozusagen die Bonustracks, denn das Album enthält immerhin vierzehn Songs. Aber auch hier herrscht musikalisch eitler Sonnenschein. So ist die Platte wirklich freundlich und nett geraten und wenn man nichts besseres vorhat, kann man sich auch hier in eine heile Welt voller gutgelaunter und perfekt gestylter Eiscremefreunde am Palmenstrand träumen.



-Dirk Ducar-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2022 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister