Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Nikka Costa - Can'tneverdidnothin'

Platte der Woche

KW 28/2005


Nikka Costa - Can'tneverdidnothin'
Virgin/EMI
Format: CD

Also so ganz hat das ja nicht geklappt, mit der großen Karriere: Da legte Nikka Costa 2001 zunächst mal ihr Album "Everybody Got Their Something" hin - mit einer bemerkenswert originellen Mischung aus knackigem Funk und softem Pop. Aber anstatt damit durchzustarten wie sonst nur was und trotz guter Kritiken, eifriger PR-Bemühungen (wie Soundtrack-Plazierungen) und einer bereits vorhandenen Fanbase verschwand Nikka Costa dann doch eher in einer Grauzone für Eingeweihte. Jetzt versucht sie es also noch mal - u.a. mit der Unterstützung ihres Labelkollegen Lenny Kravitz, den sie auf Tour supportete. "Can'tneverdidnothin'" bedeutet passenderweise so viel, als das man sich nicht unterkriegen lassen solle. Das neue Werk setzt nahtlos da an, wo "Everybody" aufhörte. Allerdings werden die Genres hier noch eleganter miteinander verquickt, so dass das Ergebnis noch eigenständiger ist, als das Debüt.

Nikka erzählte uns mal, dass sie alles außer Country möge und gerne mal eine Jazz-Scheibe einspielen würde. Beides hört man aus dem neuen Werk irgendwie auch raus: Außer Country werden alle möglichen Stile verquickt und dass Nikka - neben der Soul-Funk-Röhre derentwegen sie ansonsten stets gelobt wird - auch noch eine durchaus spürbare Sensibilität für die Feinheiten des Songs hat, ist auf das Ohr einer Interpretin zurückzuführen. Das Ergebnis kann sich hören lassen: Zwar funkt die Sache ganz gehörig - aber nicht hirnlos oder im Autopilot-Modus, wie so vieles aus dieser Welt, sondern intelligent, mit Zwischentönen und basierend auf veritablem Songmaterial, mit dem sich Nikka auch als Songwriterin profiliert. Besser kann man Scheiben dieser Art einfach nicht machen und es sollte mit dem Teufel zugehen, wenn es dieses Mal wieder nicht klappen sollte. Wo für Anastacia oder Joss Stone Platz ist, sollte es doch auch noch welchen für Nikka Costa geben. (Und so viel davon braucht die körperlich kleine Chanteuse ja auch nicht.)



-Ullrich Maurer-




Hinweis:
Tonträger mit Kopierschutz, läuft evtl. nicht bzw. nur eingeschränkt in CD-ROM/DVD-Laufwerken.


 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister