Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Amandine - This Is Where Our Hearts Collide

Amandine - This Is Where Our Hearts Collide
FatCat/Pias/Rough Trade
Format: CD

In Skandinavien sind die Winter lang und dunkel. Ein Grund dafür, dass aus dieser Ecke jede Menge interessanter Bands kommt und dafür, dass diese häufig nicht gerade die fröhlichsten Songs schreiben. Amandine aus Schweden ist genau diese Sorte Combo. Ihre Songs sind durchweg ziemlich getragen, melancholisch und häufig ausnehmend hübsch. Die vier jungen Männer um Gitarrist und Sänger Olof Gidlöf bezeichnen ihre Musik als Pop mit Country-Untertönen und das trifft. Die minimalistischen Arrangements - die Stücke basieren auf einfachen harmonischen Folgen, die von angezerrter Rhytmusgitarre und akustischen Tasteninstrumenten formuliert werden - stellen das Songwriting in den Vordergrund und verleihen dem Material etwas Hypnotisches. Erst nach und nach kommen zusätzliche Instrumente wie Slidegitarren und Streicher ins Spiel. Der gehauchte Tenor von Gidlöf sorgt für eine intime Grundstimmung, der anrührende zweistimmige Gesang verleiht den einfachen und dabei äußerst eingängigen Melodien der Refrains Hitqualitäten. In den gelungensten Momenten erinnert das an die fragilen Kleinode eines Mark Linkous aka Sparklehorse (was treibt der eigentlich?), immer wieder driften Amandine aber leider ins süßliche ab, man bewegt sich auf einem schmalen Grat. Wen so was nicht stört, findet in diesem Debüt sicher einen formidablen Gesellschafter für kontemplative Herbst- und Winterabende.


-Dirk Ducar-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister