Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Arizona Amp And Alternator - Arizona Amp And Alternator

Arizona Amp And Alternator - Arizona Amp And Alternator
Thrill Jockey/Rough Trade
Format: CD

Man höre und staune: Howe Gelb ist der Chefmechaniker dieses neuen Projektes und das ist dann eine Band, die keine Mitglieder hat. So meint er verschwörerisch in den Liner-Notes. Noch bevor das neue Giant Sand-Album veröffentlich wird, fand Howe Zeit, mit vielen Freunden und Gästen (darunter seine Kumpels wie Matt Ward, seine skandinavischen Sängerinnen und Musikern sowie alternative Berühmtheiten wie Scout Niblett oder Grandaddy) ein wahres Epos mit einer enormen Laufzeit und einer Menge cooler Songs einzuspielen. Dieses Album zeigt Howe in Country-Mode. D.h.: Das, was ein Howe unter Country versteht. Angestrebt ist der Willie Nelson aus den 70s - doch natürlich gibt es zwischendrin genügend spontane Howe-Spinnereien, um den Fan bei der Stange zu halten und Außenstehende abzuschrecken. Rock-Ausbrüche, wie noch auf der letzten Giant Sand-Scheibe, gibt es hier allerdings nicht. Erstaunlich für ein "Neben-Projekt" dieser Art ist eigentlich nur der Umstand, dass Howe auch hier eine Menge ausformulierter Songs zustande bringt und die Fragmente immer mehr in den Hintergrund zu rücken scheinen. Daneben findet er noch Zeit, "Blue Marble Girl" zu sezieren und vollkommen neu zusammenzusetzen. Irgendwie scheint Howe heutzutage mehr denn je mit sich im Reinen zu sein, so dass alles, was er anfasst, zu einer (im Vergleich zu früher) runden Sache zu werden scheint. Auch wenn es nicht nötig gewesen wäre: Howe macht wieder mal deutlich, dass Produktivität und emsiger Aktivismus Qualität nicht unbedingt ausschließt.


-Ullrich Maurer-



 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister