Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Happylife - Sweet Resort

Happylife - Sweet Resort
Albert Music/Sony BMG Music
Format: CD

Ein wirklich schönes Leben scheint die Westlondoner Band Happylife zu führen. Bereits 1998 gegründet, mahlten die Erfolgsmühlen des Quartetts zwar langsam, dafür aber beständig und mit aufbauendem Charakter. So wurde kurzerhand im Jahr 2000 eine 12-monatige Tour durch Australien, wenn auch unter anderem Namen, ins Visier gefasst, um anschließend wieder in der Heimat vom australischen Musikverlag J & Alberts & Son unter die Fittiche genommen zu werden. Man bemerke, dass dies der weltweite AC/DC Publisher ist, was ja schon so einiges heißen soll.

Jetzt liegt uns das langersehnte Debütalbum "Sweet Resort" der dynamischen Vier vor und man wird schnell darin bestätigt, dass Happylife wirklich zu einer guten Grundstimmung beitragen. 12 Songs, wobei einer sogar den Namen "Happysong" trägt, klingen mal rockig, mal unterschwellig düster, haben aber immer diesen besonderen Hang zur Melodie. Schon der erste Song "Breathe For Me" klingt wie eine Mischung aus Placebo und Blackmail, wobei nur die feinsten Zutaten benutzt werden. Auch "Silence When You're Burning" oder auch "Paragon" haben eine Intensität, die ein Lächeln in Gesicht zaubert und zu guter Musik einlädt. Besonders schön aber für die dunkle Jahreszeit ist die kraftvolle Ballade "Alive", die es versteht einen zu umklammern. "Sweet Resort" ist ein gelungenes Album voll stilechter Musik, die aus dem Herzen kommt und mächtig in die Beine geht. Wahrhaft ein Happylife!



-Steffi Leins-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister