Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
The Shocker - Up Your Ass Tray - The Full Length

The Shocker - Up Your Ass Tray - The Full Length
Go-Kart/Soulfood
Format: CD

Totgesagte leben länger oder hätte jemand geglaubt, mal wieder was von der kultigen Riotgirl Band L7 zu hören? Nicht wirklich, oder? Jetzt meldet sich zwar nicht die gesamte Damencombo zurück, aber immerhin taucht nun die Ex-Bassistin Jennifer Finch auf und rockt mit The Shocker was das Zeug hält. "Up Your Ass Tray - The Full Lenght", welches ihr erstes Album ist, zeigt sich mit 11 Songs unverfroren, forsch und dynamisch. Langeweile kommt hier nicht auf, denn wo Rock drin ist, darf auch Roll nicht fehlen. "Cash In" startet schon gleich auf Hochtouren und geht nicht nur wegen seines Mitbrüllfaktors in Mark und Bein. Klar dass Songs wie "Bad Brain Good Head" oder "On A Scale Of 1 To 10, You're An Eight" dem gleichen Strickmuster verfallen sind und den Knüppel aus dem Sack holen. Es muss laut sein, sonst macht es nichts her. Und wo es laut ist, muss es natürlich auch leise sein, wie man es bei "The Wind Beneath The Wings Of The Common Fly" serviert bekommt. Für die LA Band The Shocker auf jeden Fall ein hervortun der emotionalen Seite. Das von Dean Menta produzierte Album "Up Your Ass Tray - The Full Lenght" klingt spontan erfrischend und rockig, kann das Level aber leider nicht halten, da nach einiger Zeit ein Sättigungsgefühl einsetzt. Da heißt es dann: Warten bis zum nächsten Hunger!


-Steffi Leins-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister