Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
P.O.D. - Testify

P.O.D. - Testify
Atlantic Records/Warner Music
Format: CD

Es ist schon Wahnsinn, was alles unter die Bandbreite der christlichen Musik fällt. Was hierzulande eher an gruppentaugliche Akustikgitarren und "Wir haben uns alle lieb"-Lieder erinnern lässt, ist in den Staaten in sämtlichen Facetten der Musik zuhause. Auch die allseits bekannte Band P.O.D. darf sich den Titel "christliche Band" verleihen und veröffentlicht mit "Testify" nun ihr langersehntes neues Album. In alter Tradition wird hier der Crossover gepflegt, verhätschelt und zur Massentauglichkeit umfunktioniert. Zwar gibt es immer wieder kleine Ausflüge in andere musikalische Richtungen, aber der typische P.O.D.-Sound bleibt unverkennbar. Schwere Gitarren, die teils gerappten, teils gesungenen Vocals von Sonny, gepaart mit schönen Melodien und griffigen Hooks. Songs wie der Opener "Roots In Stereo", ein Mix aus Pop, Metal und Reggae, oder auch "Mistakes & Glories" klingen ambitioniert, erfreuen aber höchstens den pubertierenden Jugendlichen. P.O.D. erfinden sich eben auf "Testify" nicht neu, sondern intensivieren ihren Musikstil. Das wirkt manchmal abgenudelt und unspannend. Lediglich die etwas ruhigeren Stücke wie "Let You Down" oder auch "Goodbye For Now" schaffen einen gewissen Anreiz die Platte zu hören. "Testify" ist nichts für Profis; Einsteiger könnten damit glücklich werden.


-Steffi Leins-



 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister