Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Sepultura - Dante XXI

Sepultura - Dante XXI
Steamhammer/SPV
Format: CD

Sepultura geben nicht auf und lassen sich auch von schlechteren bis schlechten letzten Alben nicht entmutigen. Nun gibt es schon das vierte Derrick-Werk (exklusive des Live-Dokuments "Live In Sao Paolo") und auf diesem machen die braslianischen Thrasher einen auf Dante. Warum ist eigentlich völlig egal, denn "Dante XXI" ist keine Komödie, sondern - Überraschung! - gar nicht mal so übel.

Wer auf ein zweites "Roots" hofft, wird natürlich wieder enttäuscht, dieses Meisterwerk ist einfach nicht zu toppen, aber Sepultura rocken tätsächlich wieder. Locker und gelöst, ohne Hemmungen und Erwartungen. Das steht ihnen gut, das hört man ihnen an. Sie spielen mit den Tönen, sie experimentieren und wenn Tomte von den "Geigen bei Wonderful World" singen, kommen diese hier tatsächlich zum Einsatz und veredeln das großartige "Ostia". Ein grooviges Monster, das gefällt. Eines von vielen, denn unter den 15 Nummern sind einige Hardcore / Thrash-Kracher zu finden. "City Of Dis" etwa ist ein wuchtiges Hardcore-Brett, "False" überrascht mit einer putzigen Bläser-Sektion und "Fighting On" überzeugt auch ohne Tempo. Nur ein paar Beispiele für eine abwechslungsreiche, ehrliche und verspielte Scheibe, die sicher nicht an die Cavalera-Zeiten anknüpft, aber das mit Sicherheit beste Album der "neuen" Sepultura ist. Im April sind sie mit In Flames auf Tour. Könnte spannend werden.



-Mathias Frank-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2022 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister