Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Wallflowers - (Breach)

Wallflowers - (Breach)
Interscope/Motor Music
Format: CD

Tja, meine Herren, ist das denn die feine englische, Pardon, amerikanische Art, uns vier Jahre lang gespannt auf einen Nachfolger des 4 Mio. mal verkauften, und mit zwei Grammys prämierten Albums "Bringing Down The Horse" warten zu lassen?!? Aber Gnade vor Recht, denn mit "Breach" werden die Wallflowers garantiert an den Erfolg des Vorgängers anknüpfen können. Man weiß ja, alles, was ein Dylan anfaßt, wird bekanntlich zu Gold. Naja, fast alles und als Sohn des uns allen bekannten Bob wurde Jacob das Glück schon in die Wiege gelegt. Wenn man sich das neue Album anhört, merkt man aber schnell, daß die Band nicht auf die Bekanntheit des Dylan-Zöglings angewiesen ist, denn "Breach" zimmert sich schon selber ein Treppchen auf dem Ehrenpodest. Die Stücke klingen musikalisch wie auch textlich reifer und intensiver durchdacht und lassen zeitweilig wieder Tom Petty's goldene Jahre aufleben. Songs wie "Letters From The Wasteland" können getrost schon als legitime Nachfolger von "One Headlight" gehandelt werden und auch "Murder 101" gehört zu den Schönheiten, wobei Elvis Costello als Duettpartner auch seinen Teil dazu beiträgt. Da kommt gute Laune auf. Und für die fleißigen Zuhörer (ja, die CD immer ganz hören!!) erschließt sich am Ende auch das niedliche, zuckersüße "Babybird", das im Stil eines Kindereinschlaflieds gehalten wird, aber leider nicht so recht zum Höhepunkt kommen mag. Schade! Nichtsdestotrotz haben die Wallflowers einen würdigen Nachfolger abgeliefert und dürfen sich jetzt getrost zurücklehnen. Fürs Erste!


-Steffi Leins-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister