Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Badly Drawn Boy - Born In The U.K.

Platte der Woche

KW 43/2006


Badly Drawn Boy - Born In The U.K.
Capitol/EMI
Format: CD

Seien wir mal ehrlich - mit dem Plattenfirmen-Wechsel zum Riesen EMI und seinem neuen Album "Born In The U.K." ist Damon Gough aka Badly Drawn Boy da angekommen, wohin es ihn früher oder später verschlagen musste: Auf den Weg Richtung Geld. Aber wenn solch ein Weg immer so herzerweichend, rührend und schlichtweg durch und durch romantisch klingt, ja, warum denn eigentlich nicht?!? Gönnen wir es ihm - falls es denn auch tatsächlich mit den Finanzen klappt - und erfreuen wir uns wieder einmal an wirklich toller, klassisch britischer Songschmiede-Kunst. Und zugleich erzielt er mit dieser Platte einen Hattrick bei Gaesteliste.de, denn dies ist bereits das dritte Mal, dass wir einem seiner Werke den Titel "Platte der Woche" verleihen.

Dabei schien dieses Album eine recht schwere Geburt gewesen zu sein - man hörte, dass das Album eigentlich schon fertig war, doch Gough stampfte alles wieder ein, schmiss Produzenten-Legende Stephen Street (The Smiths, Morrissey, Blur, etc.) raus und fing noch einmal von vorne an. Herausgekommen ist schließlich eine Fast-Konzept-Platte, die sich textlich natürlich um sein Heimat-Land dreht, mit allem, was in den 70s und 80s dazugehörte - z.B. der Falkland-Krieg oder auch die nukleare Bedrohung. Natürlich wie immer ein wenig naiv erzählt und betrachtet, aber einfach liebenswert. Musikalisch spielt sich mehr und mehr das Piano in den Vordergrund, es darf auch schon einmal etwas größer arrangiert werden mit Streicher-Einsatz und Gospel-Chor. Und dazu natürlich diese Stimme, die jedem Song noch das gewisse Etwas, das große Gefühl einhaucht. Auch wenn man ihm den Schritt in Richtung Geld vielleicht nicht gönnen kann bzw. will und vielleicht die ein oder andere seltsame Macke vergangener Zeiten vermisst, er ist immer noch der etwas schrullige Mancunian mit der Mütze, der sich so herrlich naiv durch seine Songs lebt und allen damit eine große Freude bereitet.



-David Bluhm-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister