Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Soundtrack - Beijing Bubbles

Soundtrack - Beijing Bubbles
Fly Fast/Alive
Format: CD

In China Punk-Musik (oder besser: Unabhängig produzierte, alternative Gitarrenmusik westlicher Prägung) zu machen, ist mit Sicherheit ein größeres Wagnis, als es in westlichen Demokratien der Fall wäre. Insofern haben die hier versammelten Bands schon mal ein Plus auf dem Credibility-Konto. Es geht hier um einen Dokumentarfilm, der die Punk- und Rock-Szene in Peking beleuchtet. Darüber sollte man weniger mitleidig lächeln, als man es für angebracht hielte, denn China ist das einzige asiatische Land, in dem sich so etwas wie eine Rockszene überhaupt entwickelt hat (mal abgesehen vom japanischen Manga-Hardrock - was aber eine ganz andere Baustelle ist) - ansonsten ist dort ja Mainstream-Schmusepop angesagt. Die hier versammelten Bands bieten einen repräsentativen Mix der verfügbaren Stile und Strömungen. Zusammengehalten wird das Ganze eigentlich nur durch die Attitüde und den (im Vergleich zu westlichen Punk-Scheiben) erstaunlich guten, greifbaren Sound. Ansonsten ist alles möglich: Jimi-Hendrix-Cover, schmalzige Keyboards, brachialer Noise, charmanter Pop, Elektronika (!), Post-Rock, psychedelischer Gitarren-Sound, englischer und chinesischer Gesang (natürlich Mandarin - mit Canto Pop hat man auf dem Mainland nicht viel am Hut) und so weiter. "Beijing Bubbles" bietet eine gute Möglichkeit, sich einen Überblick über die chinesische Indie-Szene zu verschaffen. Und in Zeiten, in denen alles schon mal da gewesen ist, ist das doch ein ziemlich hippes Thema, oder? Eines haben die chinesischen Underground Bands übrigens mit ihren westlichen Gegenparts gemein: Die Mädels sind stark in der Unterzahl.


-Ullrich Maurer-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister