Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Stateless - Stateless

Stateless - Stateless
K7/Rough Trade
Format: CD

Während viele der gerade angesagten Bands aus England zwar toll, aber auch ein wenig ähnlich klingen, sind Stateless eine echte Ausnahme. Wie beispielsweise die Pigeon Detectives, die auch dieser Tage ihr Debütalbum veröffentlichen, kommen Stateless aus Leeds, momentan der angesagteste Platz im Königreich, wenn es um spannende Bands geht. Das von Arctic Monkeys-Produzent Jim Abbiss produzierte Debüt des Fünfers atmet zwar zutiefst britische Rock -und Pop-Tradition, ohne sich aber zu sehr am Hier und Jetzt zu orientieren. Abwechslung ist das Hauptmotiv dieser Platte. Hier trifft das Schwelgerische von Coldplay auf Radiohead'sche Verspieltheit. Dabei sind die Beats oft eher dem TripHop als dem Rock entlehnt. Sänger Chris James singt dazu wie der junge Jeff Buckley, melancholisch und irgendwie entrückt. Dieses Gemisch steigert sich beispielsweise in "Bloodstream" in eine Hymne über die fesselnde Kraft der Liebe. Indie-Pop, breitwandige Streicher und bedacht eingesetzte elektronische Sounds ergeben bei Stateless ein schlüssiges Ganzes. Ein wunderschönes Debüt!


-Carsten Wilhelm-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister