Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
The Format - Dog Problems

Platte der Woche

KW 30/2007


The Format - Dog Problems
Nettwerk/Soulfood
Format: CD

Das Problem der Hunde auf dem Cover des Duos The Format ist das, dass sie keine Augen haben. Das von Sam Means und Nate Ruess ist es, gleich zwei Mal von einer Major Company wegen mangelnder Kooperationsbereitschaft vor die Tür gesetzt worden zu sein. All das hört man diesem Album aber nun wahrlich nicht an. Ganz im Gegenteil: In Eigenregie und auf dem eigenen Label erschufen The Format eine Scheibe, die die gute Laune geradezu gepachtet zu haben scheint. Zumindest aber eine unbändige Energie, die sich zuweilen nur durch das Anziehen der Handbremse (wie z.B. im ersten Track, der ansonsten wegzugaloppieren drohte) zügeln lässt. The Format, das sind beredte Hektiker, die ihre übersprudelnden Ideen in geschäftige, umtriebige, überbordende Schrammelpop-Songs packen und sich nicht allzu sehr an Trends, Moden oder Stilen orientieren - dafür aber alles auffahren, was gut und teuer ist - unter anderem Bläsersätze. Kein Wunder, dass die Industrie damit nicht glücklich werden konnte.

Die Herren ergehen sich hier also nicht im Selbstmitleid, sondern packen ihre z.T. dramatischen Erfahrungen (auch auf persönlicher Ebene) in griffige Strukturen. Wie z.B. die als Restbestände gescheiterter Beziehungen angesammelte, namensgebende Hundemeute. Ihren Humor haben The Format also zweifelsohne nicht verloren. In den USA kam soviel "Underdog-Tum" gut an. Dort sind The Format mittlerweile eine echte Success-Story. Mal schauen, wie es hier klappt...



-Ullrich Maurer-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister