Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Northern State - Can I Keep This Pen

Northern State - Can I Keep This Pen
Ipecac/Southern Records/Soulfood
Format: CD

Dass weiße Frauen guten Hip Hop machen können, beweist nicht nur Princess Superstar, denn in bester Manier liefern Northern State ihr bereits drittes Album "Can I Keep This Pen" ab.

Northern State, das sind Hesta Prynn, Spero und Sprout, die bereits seit sieben Jahren ihren Kopf in die Bandmaschine stecken und immer noch dynamisch und voller Ideenreichtum sind. So haben sich die drei Freundinnen mit Edding das Thema "Old School" auf die Stirn geschrieben und rappen, was das Zeug hält. Dass sich das sehen bzw. hören lässt, beweist nicht nur die tatkräftige Unterstützung von Produzent Chuck Brody von Shitake Monkey oder Adam Horowitz von den Beastie Boys. Und gerade die Beastie Boys scheinen einen starken Einfluss auf Northern State ausgeübt zu haben, klingen sie doch stellenweise sehr nach "Licensed To Ill". Aber auch Le Tigre oder Luscious Jackson waren wohl auf dem Stundenplan der munteren drei, denn Songs wie "Better Already" oder "Cold War" sprudeln nur so vor Rock / Elektro-Energie im aufgepeitschten Feminismus-Mantel. Das klingt toll, aufgedreht und auch mal too much. Den nötigen Gegenpol findet man deshalb bei dem wohl ersten Liebeslied der Band "Away Away" oder dem dahinfließenden "Run Of The Road", bevor "Things I'll Do" wieder die volle Beatladung auffährt. Auch der US-Präsident wird bei "Cowboy Man" zum Zielobjekt, denn einer muss ja dran glauben. Mit "Can I Keep This Pen" haben Northern State bewiesen, dass eine weiße, weibliche Hip Hop Band genug Ellenbogen und Spucke hat, die männlichen Konkurrenz ordentlich an die Wand zu spielen.



-Steffi Leins-



 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister