Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Nick Cave & Warren Ellis - The Assassination Of Jesse James By The Coward Robert Ford

Nick Cave & Warren Ellis - The Assassination Of Jesse James By The Coward Robert Ford
Mute/EMI
Format: CD

Da haben Nick Cave und Warren Ellis wohl Blut geleckt. Nachdem sie mit dem Soundtrack zu "The Propositon" schon ein Mal geübt haben, legen Sie nun, für das Big Budget Hollywood Brad Pitt Western-Vehikel über die Ermordung Jesse James nach. Das hat natürlich seinen Reiz: Denn anstelle des üblichen, schwermütigen Pathosgedudels, das solcherlei Produktionen ansonsten befällt, gibt es dieses Mal also eine Art "Dirty Three"-Light - allerdings stellenweise mit Orchester, Piano, Bass und ein Mal mit E-Gitarre. Ellis und Cave ziehen sich hier recht geschickt aus der Affäre: Die Musik bleibt skizzenhaft, vermeidet jegliche schwelgerische Opulenz und bietet mit "A Song For Bob" in Form eines dramatisch arrangierten, melodiösen Haupt-Themas im Stile etwa eines Sigur Ros-Opus sogar eine Art Höhepunkt und einen Anker, um den sich der Rest dreht. Dem Thema (und dem Charakter der Musikanten) angemessen ist das natürlich alles recht schön düster und dräuend gehalten. Und was an Cinemascope-Pathos fehlt, wird durch brüterische Wehmut ersetzt. Nun ja: "Jesse James" ist ja auch keine Komödie, sondern, wie man hört, eine subtile Charakterstudie. Und da macht ein Soundtrack wie dieser durchaus Sinn.


-Ullrich Maurer-



 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2022 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister