Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de Instagram RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Sera Cahoone - Only As The Day Is Long

Sera Cahoone - Only As The Day Is Long
Sub Pop/Cargo
Format: CD

Vor zehn Jahren wäre so was noch unter Alt Country gelaufen. Heute steht Country Noír auf dem Waschzettel. Egal, die Attitüde ist gleich geblieben, auch wenn das Genre mittlerweile im Mainstream angekommen ist. Was einen hier erwartet, ist eben nicht der Charts-taugliche US Country-Pop, der sämtliche Insignien des ländlichen Musizierens hinter sich gelassen hat: Westerngitarren, Banjos, Fiddles, Dobros und die ehrwürdige National Steel Guitar - all das ist hier zu hören. Dazu eine entsprechend raue Produktion und intelligent Texte, die nicht das ewig Gestrige verklären. So viel zur äußeren Form.

Angefangen hat Seras Karriere mit zwölf in Denver, als Schlagzeugerin bei einer Open Stage Veranstaltung. Damals hat sie noch Slayer nachgetrommelt und musste in einer Schulkapelle das verhasste Saxophon blasen. Eine musikalische Sozialisationsgeschichte, die sehr gut in das Alt-Country-Image passt. Inzwischen ist sie in der Musiker-Community von Seattle angekommen und hat dort bei Formationen wie Band Of Horses und Carissa's Weird getrommelt.

Ihre zweite Soloscheibe und ihr Debüt bei Sub Pop kommt allerdings und konsequenterweise über weite Strecken ohne Schlagzeug aus. Was man hört, hat nur implizit mit Rebellion und Abweichlertum zu tun. Zehn getragene, fast düstere Country-Songs mit wehmütigen Lyrics und anrührenden Harmonien. Dass das nicht ins süßlich-wehleidige abdriftet, ist vermutlich der Tatsache zu verdanken, dass Sera eigentlich gar nicht unglücklich ist. Das gibt ihren Reflexionen über Identität und Zukunft die dafür nötige Distanz. Auch wenn Derartiges keinesfalls als musikalische Innovation durchgehen kann, ist "Only As The Day Is Long" doch eine wirklich außergewöhnlich hübsche Platte - und das ist es doch eigentlich, wonach uns verlangt, oder?



-Dirk Ducar-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2022 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister