Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
The War On Drugs - Wagonwheel Blues

The War On Drugs - Wagonwheel Blues
Secretly Canadian/Cargo
Format: CD

Das Label Secretly Canadian gilt gemeinhin als Hort für liebenswerte Spinner und talentierte Erfolgverweigerer. Auch das Debütalbum der aus Philadelphia stammenden Combo The War On Drugs dürfte da keine Ausnahme machen. Dabei wäre den Jungs ein gehöriger Erfolg zu wünschen, denn "Wagonwheel Blues" hat eigentlich alles, was man sich von einer ordentlichen Indierock-Platte wünscht. Die Melodien stimmen, die Produktion ist weder Lo-Fi noch glattpoliert. Sänger Adam Granduciels Stimme klingt prima zu einem Sound, der sich einerseits an zeitgenössischem Americana orientiert, aber auch an britisches Popverständnis a la Spaceman 3 erinnert. Dabei verschwimmt die Grenze zwischen Folk und Spacerock und es entsteht etwas wirklich sehr Eigenes, das sich erst nach mehrmaligem Hören erschließt. Das fast zehnminütige "Show Me The Coast" wäre so ein Stück. Für den oberflächlichen Hörer wird es hier wenig zu entdecken geben, lässt man dem Album allerdings die nötige Zeit, staunt man über reichlich gute Ideen auf kompletter Albumlänge. Für ein Debüt ein gelungener Wurf.


-Carsten Wilhelm-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister