Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Metric Noise - Future From Sand

Metric Noise - Future From Sand
Quatermain/Broken Silence
Format: CD

Metric Noise haben mit "Future From The Sand" eine äußerst interessante zweite Platte aufgenommen, die sich im großen Feld des Indie-Rocks bewegt und die sicher nur selten besser als gut ist, aber auch niemals wirklich doof ist. Sie ist recht spannend, vielfältig und durchaus für mehr als nur einen Durchlauf gut.

Die drei Jungs aus dem dänischen Kopenhagen haben mit The Great Nalna (Kim And The Cinders) und Jesper Reginal (The Raveonettes) zehn Tracks aufgenommen, die mal an Naked Lunch, mal an die Pixies, mal an Weezer und mal an eine äußerst schroffe Version der Beach Boys erinnern. Und die alles besitzen, was man von einem guten Indie-Album erwartet. Dreckige Gitarren, schräge Vocals, skurrile Instrumente, eingängige Melodien und immer mal wieder eine kleine Überraschung. Manchmal flott und manchmal nicht, ab und an mächtig durch den Verzerrer gejagt, dann wieder verträumt und zwischendurch auch simpel und straight geschrottet. Metric Noise verstehen ihr Handwerk und so hat diese Platte durchaus ihre Reize. Ohne dabei wirklich zu glänzen.



-Mathias Frank-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister