Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Placebo - Black Market Music

Placebo - Black Market Music
Hut/Virgin
Format: CD

Die drei Placebos sind schon clevere Kerlchen - da machen haben sie allen im Vorfeld den Flo in's Ohr gesetzt, daß die neue Scheibe ganz anders, daß alles viel elektronischer und experimenteller werden würde, daß es also eine radikale musikalische Weiterentwicklung geben würde. Mit der ersten Single "Taste In Men" haben sie gezeigt, daß sie auch mal mit Loops arbeiten können, und auch die Effektgeräte für Gitarren mal anders einsetzen können. Schön und gut, aber was kommt dann? Ein Placebo-Album, das eigentlich gar nicht anders ist als die Vorgänger. Und das ist gut so. Brian Molko singt nach wie vor über seine Lieblings-Paranoia, die Songs an sich sind auch wie immer, d. h. es gibt die Laut-Leise-Passagen, die atmosphärischen Keyboard- und Gitarren-Klänge. Das einzig neue Element ist Rapper Justin Warfield, der sich beim Track "Spite & Malice" ein lyrisches Duell mit Brian liefert. Ansonsten ist alles beim alten geblieben, wobei die Qualität der Songs keinesfalls schlechter geworden ist. Clever Bastards!


-David Bluhm-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister