Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Lily Allen - It's Not Me, It's You

Platte der Woche

KW 07/2009


Lily Allen - It's Not Me, It's You
Parlophone/EMI
Format: CD

Lily Allen ist ja so etwas wie die Übermutter des britischen Fräuleinwunders. Immerhin war sie die erste, die sich mittels MySpace und einem gewaltigen Ego an die Spitze der Pop-Charts boxte. Umgehend interessierte sich die Klatschpresse für diese schillernde, zu Eskapaden neigende Kunstfigur, die kein Blatt vor den Mund nahm. So etwas ruft natürlich Skeptiker auf den Plan, die dann alles nur auf Kalkül und Marketing reduzieren wollen. Dass Lily Allen dabei wegen - und nicht trotz - ihrer Musik die Meriten einfuhr, wird dabei gerne außer Acht gelassen. Zusammen mit Produzent Greg Kurstin schuf sie nun ein Album, das nicht nur ihr Debüt "Alright, Still" in den Schatten stellt, sondern vor allen Dingen den o.a. Kritikern die Luft aus den Segeln nimmt. Bereits jetzt ist "It's Not Me, It's You" ein Anwärter auf den Titel "Pop-Album des Jahres".

Nicht nur, dass sich praktisch jede Nummer als Single eignen würde - es findet sich dabei gar manche Blaupause für einen perfekten Pop-Song. Lilys Tracks sind einerseits einfach konstruiert und auf hypnotische Weise zugänglich, aber nicht beliebig - und andererseits aber auch clever und hintergründig. Nicht zuletzt aber sind sie aufrichtig, zeitnah und humorvoll. Und: Trotz ihres Star-Status schafft sie es, die klassische britische "One-Of-Us"-Attitüde glaubhaft zu verkörpern und sich als Mädel aus der Mitte zu präsentieren. Musikalisch ist die Sache als hypnotischer Elektro-Pop-Wirbelwind angelegt, bei der gelegentliche Zitate aus speziellen Stilrichtungen wie Country, Jazz oder Rock zum Schmunzeln anregen. Und inhaltlich zieht Lily auf unterhaltsame und thematisch breit gefächert vom Leder. Vieles davon ist wegen der unverblümten Art nicht eben sendefähig - aber gerade das macht ja den Reiz aus: Ein wenig Subersivität hat ja (insbesondere auch dem Image) noch nie geschadet.



-Ullrich Maurer-



 
 
Banner, 234x60, ohne Claim, bestellen
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister