Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Banner, 468 x 60, ohne Claim



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Bitter Sweet - Drama

Bitter Sweet - Drama
Quango/Cooperative Music/Universal
Format: CD

Wie viele Acts, die es heutzutage zu etwas bringen, tun das auch Shana Halligan und Kiran Shahani alias Bitter Sweet über Umwege. Der orchestrale Sound ihres Debüt-Albums "The Mating Game" hatte ja schon von vorneherein cineastische Qualitäten. Und so wanderten ihre Songs dann in die üblichen US-Fernsehserien und Spielfilme - ein wenig so, wie das zuvor auch mit Portishead und Hooverphonic war. Und da wären wir auch schon gleich an der richtigen Adresse: Bitter Sweet machen im besten Sinne modernen Trip-Hop - allerdings mit einer minimalen Elektronik-Quote und stilistisch enorm breit gefächert. So gibt es hier alles vom Bossa über Retro-Disco und schwülstigen Bar-Jazz bis hin zum Trash-Pop und Big-Band-Jazz. Zusammengehalten wird das gleichermaßen von Shana Halligans wandlungsfähiger Stimme wie auch von Kiran Shahanis Produktions- und Arrangierkünsten. Das "Drama" im Titel ist dabei durchaus augenzwinkernd zu begreifen, denn Bitter Sweet sind weniger wehleidig und melancholisch als die o.a. Vorgänger. So pendeln die Songs zuweilen gut gelaunt am Rande der Parodie daher - allerdings nur am Rande, denn man nimmt Bitter Sweet das, was sie tun, durchaus ab - nicht zuletzt wegen der zugrundeliegenden - durchweg ordentlichen - Songs.


-Ullrich Maurer-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2021 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister