Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds



 
10+10
 
TEAM STEREO
Team Stereo
Gar nicht lange her, dass uns Team Stereo begeisterten. Über ihre EP schrieben wir "Große Gefühle treffen auf große Melodien. Ein bisschen Punk, ein bisschen Geballer und manchmal auch mit dezenter Schreierei" und stellten am Ende zufrieden fest: "für Freunde von Weezer ebenso geeignet wie für Fans der Foo Fighters, Jimmy Eat World oder eben Frühzeit-Emos." Klar, da musstten wir einfach noch mal nachhaken und stellten Chrisse und Alex zur Rede. Letzterer ist wie auch Bandkumpel Kai einer der Macher von Redfield Records. Dass "Smells Like Team Spirit" hier erscheint, stand dann auch nie wirklich zur Debatte. "Ich glaube, die Frage, woanders zu veröffentlichen, stand für ungefähr eine Sekunde im Raum. Und sie war auch eher rhetorisch gemeint." Und es scheint zu klappen. Denn auf die Frage "Mit zwei vom Label in einer Band - Segen oder Fluch?" gibt es die klare Anwort: "Wir sind definitiv gesegnet! Und bisher scheinen Alex und Kai auch mit der "Doppelbelastung" klar zu kommen."

Wie geht es nun weiter? "Jeder, der uns live sehen will, soll in den nächsten Monaten auch die Gelegenheit dazu bekommen und der Team Spirit soll in euren Playern seine Runden machen. Außerdem beginnen wir in diesem Moment die ersten Ideen für 2012 zu entwickeln. Ob allerdings irgendwann ein Longplayer drin hängt, möchte ich nicht versprechen. Vielleicht ist unsere Aufmerksamkeitsspanne einfach zu kurz." Uns würde es freuen. Sehr sogar.


1. Was ist eure Definition von "guter Musik"?

Wenn ein Song gut ist, ist er gut. Bei solchen Songs ist es auch egal, wie und von wem sie gespielt werden.

2. Was war der wichtigste Einfluss bei den Aufnahmen zur neuen Veröffentlichung?

Ich glaube nicht, dass wir bewusst irgendeinen Einfluss bei den Aufnahmen zugelassen haben. Natürlich hat das Ergebnis trotzdem einen Sound, der nicht neu ist und einer bestimmten Richtung zugeordnet werden kann, aber das hat definitiv Gründe, die unterbewusst ins Spiel gebracht werden und einfach in unserer musikalischen Sozialisation begründet sind.

3. Warum sollte jeder eure neue Veröffentlichung kaufen?

Wie sagte ein bedeutendes Internet-Mag: "Große Gefühle treffen auf große Melodien." Fünf Songs auf den Punkt. Wir stehlen nicht eure Zeit, aber wir machen sie vielleicht besser! Wer könnte so etwas nicht wollen?

4. Was habt ihr euch von eurer ersten Gage als Musiker gekauft?

Der geschundene Musiker versucht mit seiner Gage die Kosten zu decken.

5. Gab es einen bestimmten Auslöser dafür, dass ihr Musiker werden wolltet?

Es gehört ja zum Konzept des Punk-Rock, dass man das Ganze irgendwann selbst ausprobiert. Nirgendwo wird einem der Einstieg so leicht gemacht. Wie es von da aus weiter geht, ergibt sich dann von selbst.

6. Habt ihr immer noch Träume - oder lebt ihr den Traum bereits?

Ups, da ist dir wohl eine Frage aus dem Coldplay-Interview hier rein geraten. Der Künstler an sich ist hungrig und hat selbst nach der Veröffentlichung des ersten Mini-Albums noch Träume und Ziele.

7. Was war eure größte Niederlage?

Wir sind eine vom Glück und Erfolg verwöhnte Band. Wir heben uns die harten Zeiten für den Moment auf, wenn uns die Ideen für Texte ausgegangen sind.

8. Was macht euch derzeit als Musiker am glücklichsten?

Wir haben geprobt, aufgenommen, das erste Video gedreht und nun haben wir die Möglichkeit, das Ganze nach unseren Vorstellungen in einem gewissen Rahmen der Menschheit zu präsentieren. Ich würde sagen, die Sonne scheint uns aus dem... uns geht's richtig gut!

9. Welches ist das schlechteste Lied, das je geschrieben wurde?

Prinzipiell hat fast jeder Song seine Daseinsberechtigung und jeder bekommt die Musik, die er verdient. Dieses pseudobetroffene Geschwafel von Unheilig erzeugt zwar immer wieder aufs Neue Übelkeit, aber es trifft einen ja nicht auf emotionaler Ebene. Da war es viel schlimmer als ich das erste Mal "Beverly Hills" von Weezer hörte und feststellen musste, dass auch einem Rivers Cuomo die Ideen ausgehen können.

10. Wer - tot oder lebendig - sollte auf eurer Gästeliste stehen?

Alle drauf! George Harrison, Joe Strummer, 2Pac, Michael Jackson, Elvis, Johnny Cash - ALLE! Die Lebenden sowieso! Und dann nehmen wir eine neue Version "Heal The World" auf. Oder aus aktuellem Anlass "Do They Know It's Christmas". Produziert von Rick Rubin.

Weitere Infos:
www.goteamstereo.de
www.facebook.com/goteamstereo
www.myspace.com/teamstereo
Text: -Gaesteliste.de-
Foto: -Pressefreigabe-
Team Stereo
Aktueller Tonträger:
Smells Like Team Spirit
(Redfield Records/Alive)



 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister