Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen




 
Tonträger-Review
 
Deadbeat & Camara - Trinity Thirty

Deadbeat & Camara - Trinity Thirty
Constellation/Cargo
Format: LP

Coverversionen - so sagte Joe Jackson ein Mal - seien die schönste Art der Schmeichelei für den Autor der Stücke; selbst dann, wenn diese total misslungen sein sollten. Wie groß muss dann die Schmeichelei erst sein, wenn es um das Cover einer ganzen LP geht - so wie in diesem Fall die "Trinity Session" der Cowboy Junkies. Und total misslungen ist die Version der in Berlin residierenden kanadischen Elektronik-Frickler Deadbeat & Camara auch nicht. Dass es andererseits auch nicht unbedingt zwingend notwendig war, die Scheibe zum 30. VÖ-Jubiläum zum dritten Mal einzuspielen, nachdem die Cowboy Junkies das zum 20. Jubiläum schon selbst getan hatten, ist andererseits auch nicht von der Hand zu weisen.

Bei dieser Version handelt es sich also um ein reines Fanprojekt von Scott Monteith alias Deadbeat und Vokalsitin Fatima Camara (mit freundlicher Unterstützung von Caoimhe McAlister bei Harmonie-Passagen), die ihren Landsleuten damit den Sockel, auf dem die legendäre Scheibe eh schon ruht, noch ein wenig mehr vergolden wollten. Musikalisch ist das nicht besonders aufregend, denn anstatt etwa die Sache produktionstechnisch aufzumöbeln oder irgendetwas Eigenes einzuweben, haben sich Deadbeat & Camara darauf beschränkt, die Songs (inkl. der Coverversionen) zwar ohne Gitarren, aber in Bezug auf das Tempo und die Stimmung 1:1 mit psychedelisch/elektronischen Mitteln nachzuspielen.



-Ullrich Maurer-



 
 
 

Copyright © 1999 - 2020 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister