Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook Gaesteliste.de MySpace RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Tobias Preisig - In Transit

Tobias Preisig - In Transit
Traumton/Indigo
Format: CD

Tobias Preisig ist ein schweizer Violinist, der im Bereich Jazz und Klassik schon seit Jahren etabliert ist. Mit seinem Quartett veröffentlicht er seit 2010 Scheiben in Eigenregie. "In Transit" ist die zweite CD - und in dieser Form quasi selbsterklärend. Tobias hat sich von den engen Klammern des Jazz-Dogma weitestgehend gelöst und trägt seine Stücke mit der Intensität und Neugier eines Entdeckers vor, der die Umwelt eben mit musikalischen Mitteln erkundet. Da Preisig sein Instrument gerne elektrisch verstärkt und mit Effekten spielt, sind die Assoziationen hier nicht beim Jazz, sondern eher in der Indie-Rock zu suchen (die Dirty Three kommen hier als Richtungsgröße in Betracht). Als Fan von Jeff Buckley etwa macht er sich über Cohens "Hallelujah" her und kommt dabei etwa Hendrix näher als jedem Jazz-Virtuosen. Vom Jazz hat Preisig die transparente Freiheitsliebe und die Möglichkeit, sich in Improvisationen mit seinen Musikern auszutauschen mitgenommen. Dazu kommt eine düstere Note, die man etwa auch bei Nick Cave verorten könnte. Und dann ist da ja noch der Titel: Diese Scheibe ist in Bewegung - im Transit also - ohne dass am Ende ein Ziel erreicht werden will. So sollte Musik dieser Art auch sein: Offen für alles und insbesondere offen für eigene Interpretationen.


-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.tobiaspreisig.com



Tobias Preisig


 
 
 

Copyright © 1999 - 2014 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister